12.10.2017

Fassadengestaltung

Als Dachdecker sind wir auch Ansprechpartner für Ihre Fassadengestaltung.

Durch die Energetische Sanierung und Fassadengestaltung  Ihres Hauses investieren Sie in Ihre Zukunft. Durch die Dämmung und anschließende Fassadengestaltung wird der Energieverbrauch Ihres Hauses und gleichzeitig Ihre Energie-Ausgaben spürbar reduziert. Der Wohnkomfort wird deutlich erhöht, der Wert Ihrer Immobilie kann erheblich gesteigert werden. Laut Gesetz handelt es sich bei der Fassadengestaltung durch den Dachdecker um eine bauliche Veränderung, bei der unterm Strich für ein Haus oder eine Wohnung Energie dauerhaft und messbar eingespart wird.

Der Gesetzgeber spricht auch von Endenergie. Bestimmte Mindestwerte gibt es nicht. Eine Energie-Einsparung kann sowohl durch die Senkung des Energieverbrauchs als auch durch die Reduzierung des Energieverlustes erreicht werden. Beispiele für energetische Maßnahmen durch den Dachdecker sind das Anbringen einer Fassadenwärmedämmung mit anschliessender Fassadenverkleidung, der Austausch alter Wohndachfenster und Fenster, oder die Warmwasserbereitung durch Solartechnik. Nicht dazu zählt beispielsweise die Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Mietshauses, deren Strom der Vermieter in das öffentliche Stromnetz einspeist.

Unter dem Begriff „Fassade“ verstehen viele Menschen erst einmal eine verputzte Wand, die ggf. mit einer hoffentlich ansprechenden Fassadenfarbe gestrichen ist und sich so irgendwie ins Wohnviertel einpasst. Tatsächlich ist heute bereits bei der Konzeption der Fassadenkonstruktion und Fassadengestaltung sehr viel mehr zu beachten. Beispielsweise unterscheidet der Dachdecker zwischen der hinterlüfteten und der nicht hinterlüfteten Fassade. Erstere bietet deutliche Vorteile für die Abwehr von Schimmelbildung.

Nach dem der Dachdecker die Fassade mit Hilfe einer Unterkonstruktion aus technisch getrocknetem Holz und entsprechendem Dämmaterial energetisch gedämmt hat, stehen dem Kunden  diverse Materialien für die optische  Fassadengestaltung durch den Dachdecker zur Auswahl. Der Dachdecker bietet Ihnen die Fassadenverkleidung z.B. mit Stehfalzscharen ( z.B. aus Kupfer oder Zink ) Naturschiefer, oder  Faserzementplatten an. Sehen Sie sich die Bilder an, hier finden Sie Beispiele von Fassadengestaltungen durch uns als Dachdecker.

Für Ihre persönliche Fassadendämmung und Fassadengestaltung/ Fassadenverkleidung stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.